Mitglieder-Login:




Werden Sie Mitglied bei der DÄGO

Wenn Sie die Osteopathie und die Ziele und die Arbeit der DÄGO fördern wollen, können Sie dies am besten als Mitglied tun. Die DÄGO tritt für höchste osteopathische Qualität und fachliche Kompetenz ein, damit Patienten hochwertige osteopathische Behandlungen bekommen können. Die DÄGO gliedert sich in:

Ordentliche Mitglieder sind Ärzte und Ärztinnen, die eine Osteopathieausbildung mit mindestens 1350 Unterrichtseinheiten (UE) an einer von der DÄGO anerkannten Schule absolviert und alle erforderliche theoretischen und praktischen Prüfungen bestanden haben.

Außerordentliche Mitglieder sind Physiotherapeuten und Physiotherapeutinnen, Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen, die eine Osteopathieausbildung mit mindestens 1350 UE an einer von der DÄGO anerkannten Schule absolviert und alle erforderliche theoretischen und praktischen Prüfungen bestanden haben.
Personen, die sich in der osteopathischen Ausbildung befinden können außerordentliche Mitglieder werden, jedoch erst nach erfolgreichem Abschluss der osteopathischen Ausbildung in die Osteopathenliste aufgenommen werden.

Fördernde Mitglieder sind Personen, die nicht ordentliche oder außerordentliche Mitglieder sind und mit ihrem Mitgliedsbeitrag die Ziele und die Arbeit des Verbandes unterstützen. Dies können auch Privatpersonen sein.
© 2017 Deutsche Ärztegesellschaft für Osteopathie e.V. | Realisation: bw